News

Kapitalerhöhung 2014

04/2014

hm Rahmen der Ausnutzung des genehmigten Kapitals soll das Grundkapital der realkapital KGaA um 1.000.000 Euro auf bis zu 3.707.500 Euro erhöht werden.

Die neuen Aktien, mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro je Stückaktie, werden zum Erwerbs- und Ausgabepreis von 1,15 Euro ausgegeben.
Pro Zeichner sind mindestens 87.000 Stückaktien zu zeichnen. Die Zeichnungsfrist endet am 30.06.2014.

Die der Gesellschaft zufließenden Mittel werden plangemäß für Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen an den Wohnimmobilien sowie für die Tilgung einer im Rahmen des Ankaufs von Immobilien im vergangenen Jahr aufgenommenen Zwischenfinanzierung verwendet.

Für neue Anleger besteht somit der Vorteil, dass das Investitionsportfolio im Wert von ca. 4,5 Mio. Euro heute bereits besteht und die Ertragssituation damit sehr gut planbar ist.
Das Beteiligungskonzept der realkapital ist konsequent im Sinne eines Honorarprodukts konzipiert. Es fallen im Zusammenhang mit der Beteiligung eines neuen Aktionärs keine Konzeptions-, Vertriebs-, Platzierungs-, Eigenkapitalbeschaffungsprovisionen oder ähnliche Vergütungen an. Das Aktionärskapital verbleibt vollständig im Unternehmen.

Weitere Kapitalerhöhungen sind aufgrund der im vergangenen Jahr durch den Gesetzgeber verabschiedeten regulatorischen Hürden (AIFM-Richtlinie) für alternative Investmentfondslösungen zunächst nicht absehbar.

Zurück

Investieren statt spekulieren.

Sichern Sie Ihr Vermögen. Investieren Sie in reale Werte mit limitierter Verfügbarkeit.
"Information über Geld ist fast so wichtig wie Geld selbst."

Walter Wriston (*1919),
amerikanischer Bankier


realkapital KGaA
Eiermarkt 1
38100 Braunschweig

Telefon: 0531 - 12057-50
Telefax: 0531 - 12057-51

eMail: info@realkapital.net